Topbar widget area empty.
DREI KÖPFE FÜR DIE GREIFVOGELSTATION Das Team der Greifvogelstation für Frühling und Sommer ist komplett: Zivildienstleistender Andreas Vogel, Praktikantin Leana Zoller und Leiter der Greifvogelstation Berg am Irchel Andreas Lischke. Full view

DREI KÖPFE FÜR DIE GREIFVOGELSTATION

Mit dem Frühling kommen die Neuerungen: Erstmals ist die Greifvogelstation Berg am Irchel mit einem Team von drei Leuten bestückt.

Im Jahr 2016 konnten 108 Führungen durchgeführt werden. Dabei konnten rund 3100 Menschen über die Greifvogelstation, die Greifvögel und Eulen in Behandlung, die verschiedenen Arten, ihre Lebensweise und Bedrohung informiert werden. Zusätzlich kamen zahlreiche Patinnen und Paten der Vögel zu Besuch, welche in Dankbarkeit für ihr hilfreiches Engagement einen Einblick in die Station erhalten haben. Die Sensibilisierungsarbeit und Umweltbildung wurden so erfreulicherweise zu einem Schwerpunktthema im Jahr 2016.

Natürlich kümmerte sich Andi Lischke darüber hinaus das ganze Jahr mit Hilfe der Zivildienstleistenden und den fleissigen freiwilligen Helferinnen und Helfern leidenschaftlich um die verletzten und geschwächten Greifvögel und Eulen. Das wachsende Interesse an der Station, ihrer Arbeit sowie an Natur- und Artenschutzthemen führte dazu, dass wir auf das neue Jahr Unterstützung gekriegt haben!

Leana Zoller, eine junge Biologin bereichert das Team seit einigen Tagen. Sie wird ihr Wissen auf Führungen weitergeben und das Team tatkräftig beim Tagesgeschäft unterstützen! Wir freuen uns, dass sie zu uns gehört und wünschen ihr für ihren Start alles Gute!

> Die Bemühungen der Greifvogelstation im Bereich Umweltbildung
> Das Angebot der Greifvogelstation für Einzelpersonen & Gruppen