Topbar widget area empty.
EIN MEER VOLLER PLASTIK Kiloweise Treibgut aus Plastik verunreinigen die Meere. Eine neue Maschine schafft Abhilfe im Süden von Sulawesi. Full view

EIN MEER VOLLER PLASTIK

Das  von PanEco unterstütze Umweltbildungszentrum (UBZ) Puntondo auf der indonesischen Insel Sulawesi hat eine lokale Lösung gegen ein altbekanntes Problem gefunden: Eine Recycling-Maschine gegen kiloweise Plastik, dass täglich an die Strände der Insel geschwemmt wird. Das Plastik müllt Strände und Meere zu und ist eine Gefährdung für das Meer, das Land und deren Bewohner.

Mit Unterstützung von PanEco hat das UBZ eine Maschine gekauft, mit dessen Hilfe grosse Mengen von Plastik recycelt werden können. Die lokale Bevölkerung von Puntondo wird dazu ermutigt, Plastik-Abfall aus den Mangrovenwäldern sowie an den Stränden einzusammeln und an das Umweltbildungszentrum zu verkaufen. Dort sortieren und reinigen zwei speziell dazu geschulte Mitarbeitende des UBZ das Material und pressen es zu Quadern zusammen. Das gepresste Plastik wird anschliessend nach Makassar zur Weiterverarbeitung verkauft, sodass der Recyclingkreis geschlossen werden kann.

Diese Vorgehensweise ermöglicht den lokalen Dorfbewohnern, die hauptsächlich Fischfang und Algenzucht betreiben, einen kleinen Zusatzverdienst. Zudem hilft sie bei der Weiterverwendung der im Meer «entsorgten» Plastikflaschen mit. Doch vor allem: Es hilft, die äusserst wertvollen maritimen Ökosysteme (Sammelbezeichnung für alle dem Meer angehörende, im Meer entstandene und existierende Lebensräume und Lebewesen) in Sulawesi zu erhalten. Mit dem minimalen Gewinn aus dem Verkauf der Plastikquader, können ausserdem die Projekte des Zentrums unterstützt werden. Das Zentrum führt Umweltbildungsprogramme für die lokale Bevölkerung – vor allem Schulklassen – zum Thema maritime Ökosysteme durch.

PanEco unterstützt das Umweltbildungszentrum Puntondo jährlich, sodass solche Projekte realisiert werden können. Wir sind überzeugt, dass die Arbeit in Puntondo dazu beiträgt, wertvolle Lebensräume (wie die Mangrovenwälder) zu erhalten. Mittels Umweltbildungsmassnahmen gelingt es so, wertvollen Natur- und Artenschutz zu betreiben.

> Unterstützte Umweltbildungszentren von PanEco
> Webseite Umweltbildungszentrum Putondo (IND)