Topbar widget area empty.

SELTENER BESUCH VON BAUMFALKEN UND WESPENBUSSARD

10. September 20210

Im September 2021 haben wir in der Greifvogelstation eher seltene Arten zur Pflege: zwei Baumfalken und neu ein Wespenbussard.

DIE HABICHTSKÄUZE SIND AUSGEZOGEN

29. Juni 20210

Seit dem 25. Juni 2021 sind vier Habichtskauzküken aus der Zucht unserer Greifvogelstation Berg am Irchel in Österreich. Dort werden sie wiederangesiedelt und tragen zur Stärkung der Population bei. 

OSTEREIER IN DER GREIFVOGELSTATION

6. April 20210

Die Störche kehren ins Zürcher Weinland zurück. Nach mehreren Jahren der Bemühungen um die Wiederansiedlung hat sich ein Storchenpaar auf der Plattform neben der Greifvogelstation niedergelassen und brütet dort.

4 EIER ZUM GLÜCK

16. März 20210

Während 10 Tagen hat das Habichtskauz-Weibchen der Greifvogelstation, «Sidra», vier Eier gelegt. Nun beginnt die Brutzeit. Wir hoffen auf gesunde Küken.

NEUER KOPF BEIM GREIFVOGELSTATIONS-TEAM

18. Januar 20210

Jan Kobza ist seit Mitte Januar neu bei uns als Mitarbeiter der Greifvogelstation tätig.

SCHWERER WINTER FÜR DIE ROTMILANE

18. Januar 20210

Wie jedes Jahr wurden im November 2020 und im Januar 2021 in der ganzen Schweiz Rotmilane gezählt.

2021 WIRD DAS JAHR DES STEINKAUZES

9. Dezember 20200

In den 1990ern fast ausgestorben wurde der Steinkauz nun von BirdLife Schweiz zum Vogel des Jahres 2021 ernannt.

UHU «PAULA» MIT GPS-SENDER FREIGELASSEN

28. Oktober 20200

Zum ersten Mal wurde in der Greifvogelstation Berg am Irchel ein Vogel besendert.

MACH’S GUT FISCHADLER

4. September 20200

Er war knapp zwei Wochen bei uns in der Greifvogelstation Berg am Irchel in Pflege. Ein Fischadler, der im aargauischen Rheinsulz notgelandet war.

POTENTIELL GEFÄHRDET, VOM AUSSTERBEN BEDROHT, AUSGEROTTET: DER FISCHADLER

21. August 20200

Höchst selten kann man Fischadler hierzulande beobachten. Wenn, dann zur Zugzeit am Himmel entlang eines Gewässers.