Topbar widget area empty.
PRACHTWETTER ZUM ABSCHIED DER SOMMERSAISON IN DEN THURAUEN Herbstliche Abendstimmung am Rhein. Full view

PRACHTWETTER ZUM ABSCHIED DER SOMMERSAISON IN DEN THURAUEN

Am Sonntag, 22. Oktober, hat das Naturzentrum Thurauen die Sommersaison abgeschlossen und sich von den treuen Besuchenden und Saison-Mitarbeitenden verabschiedet.

Nach sieben Monaten Dauerbetrieb beendeten wir am Sonntag die diesjährige Sommersaison. Passend zu den letzten Tagen im Sommerbetrieb zeigte sich der Herbst – mindestens am Samstag – von seiner schönsten Seite: herrlicher Sonnenschein, eine prächtige Herbstfärbung und milde Temperaturen.

Ab dieser Woche beginnt für das Team die ruhigere Winterzeit. Zuerst heisst es Abschied nehmen von unseren diesjährigen Praktikantinnen: Amber Gooijer, Maria Rohrer und Ramona Skozilas haben in den letzten Monaten dutzende Exkursionen geleitet, Fragen beantwortet, Buchungen bearbeitet, Fotos und Filme gemacht und sich um den Shop gekümmert. An dieser Stelle ein grosses Dankeschön für ihren engagierten Einsatz – es war eine super Zeit mit euch! Danach stürzen wir uns in die Planungen für das nächste Jahr: Neue Mitarbeiterinnen oder Mitarbeiter müssen gefunden, frische Veranstaltungen organisiert und unser Angebot optimiert werden. Zudem werden uns zwei Kleinprojekte auf Trab halten: die Erneuerung des Erlebnispfades und der Bau einer Storchenplattform.

Für Sie, liebe Besucherinnen und Besucher, sind wir selbstverständlich auch in der Wintersaison da. Für Individual-Besuchende bleibt die Ausstellung und der Erlebnispfad geschlossen, Gruppen sind jedoch auch im Winter herzlich willkommen. Ob für eine Exkursion oder Tagung, die Organisation Ihres nächsten Familienausflugs oder den Besuch unserer Sonderausstellung: Für einige Gruppen-Angebote sind die Wintermonate besonders geeignet. Unsere Empfehlungen finden Sie unter folgenden Links oder gerne auch telefonisch bei uns.

> Informationen zum Winterangebot
> Aktuelle Arten