Topbar widget area empty.
PROJEKTWOCHE IN DEN THURAUEN Die OS Flaach hat dem Wetter getrotzt, viel gelernt und so richtig angepackt. Full view

PROJEKTWOCHE IN DEN THURAUEN

Die Flaachemer Sekundarschule war die vergangenen Tage im Rahmen der Projektwoche 2016, ganz im Zeichen der Natur, in vielfältiger Art und Weise in den Thurauen und im Naturzentrum auf Entdeckungstour – und hat sich tatkräftig für den Naturschutz engagiert!

Die Schwerpunktthemen «Naturkunde», «Unterwasser-Lebewesen» sowie der «Naturschutzeinsatz»  der Projektwoche der Oberstufe Flaach wurden von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Naturzentrum Thurauen sowohl vor Ort als auch im Gebiet organisiert und betreut. Die Schülerinnen und Schüler lernten auf halbtägigen Exkursionen die Auenlandschaft und ihre Bewohner näher kennen und erfuhren auch einiges über die grösste Flussrenaturierung der Schweiz, welche quasi vor ihrer Haustüre durchgeführt wird.

Im Naturzentrum hatten die Schülerinnen und Schüler die einmalige Gelegenheit, mit Kescher und Binokular unter fachkundiger Begleitung in die Unterwasserwelten des Flaachemer Baches und der Teiche beim Erlebnispfad einzutauchen. Im Fokus stand besonders auch die Frage, wie sich die Tiere von Steh- und Fliessgewässer unterscheiden, und sie sich an die unterschiedlichen Lebensräume angepasst haben.

Beim Naturschutzeinsatz musste nach einer kurzen Einführung in die Thematik und Problematik der invasiven Neophyten so manches Goldrutenfeld daran glauben. Trotz strömendem Regen waren die Schülerinnen und Schüler tapfer, haben ordentlich angepackt und eine beachtliche Menge an Material entfernt. Revierförster Beat Gisler war äusserst zufrieden und auch wir bedanken uns ganz herzlich für den tollen Einsatz!

Wie haben die Schülerinnen und Schüler der Sekundarschule Flaach die Projektwoche wohl erlebt? Erfahren Sie es gleich aus erster Hand auf www.thurauen.com!

> Erfahen Sie mehr über unser Angebot für Schulklassen