Topbar widget area empty.
VERSTÄRKUNG FÜRS NATURZENTRUM THURAUEN Das (fast) komplette Naturzentrum-Team: v.l.n.r. Lydia Kaufmann, Simon Fuchs, Jasmin Marfurt, Carine Neier, Sonja Falkner und Cornelia Jenny Full view

VERSTÄRKUNG FÜRS NATURZENTRUM THURAUEN

Bei freundlichstem Wetter zeigen sich die Thurauen im Februar von ihrer schönsten Seite. Gerade richtig zum Einstand von drei Praktikantinnen im Naturzentrum Thurauen.

Während der wärmeren Jahreszeit ist im Naturzentrum immer besonders viel zu tun. Exkursionen durch die Auen und Führungen in und rund ums Zentrum haben dann ihre Hochkonjunktur. Um diesen Ansturm bewerkstelligen zu können, stocken wir jeweils bereits ab Mitte Februar das Team auf. Dieses Jahr stossen Lydia Kaufmann, Carine Neier und Jasmin Marfurt dazu. Bis Ende Juli, respektive Ende Oktober werden sie bleiben und dabei ihr ganzes Wissen, viel Energie und Leidenschaft in das Zentrum stecken.

Die drei Frauen ergänzen das bisherige Team perfekt. Mit Lydia Kaufmann, konnte man eine Biologin gewinnen, welche mit ihrem pflanzenbiologischen Hintergrund perfekt zu uns in die Welt der biodiversitätsreichen Flussaue passt. Auch Jasmin Marfurt, eine gelernte Polygrafin und Umweltingenieurin wird mit ihrer Vielseitigkeit wertvolles Know-How in die Stiftung bringen. Die Dritte im Bunde ist Carine Neier, eine ausgebildete Apothekerin, welche ihren, im Walter Zoo erworbenen, Erfahrungsschatz in Sachen Umweltbildung ins Team bringen kann.

Diese drei Frauen werden das bestehende Naturzentrum-Team mit Leiter Simon Fuchs, seiner Stellvertretung Sonja Falkner und den langjährigen Mitarbeitenden Cornelia Jenny und Heri Rappold für die kommenden Monate unterstützen. Bis zur Saisoneröffnung am Sonntag 17. März lernen die drei nun alles über die Führungen, Exkursionen, das Gebiet, das Zentrum und die Zusammenarbeit mit unseren anderen Programme kennen. Wir wünschen einen tollen Start und verbleiben mit der Hoffnung, dass die drei sich ebenso wie wir auf die kommende Zeit freuen.

> Leitungswechsel im Naturzentrum Thurauen
> Öffnungszeiten im Naturzentrum Thurauen ab dem 17. März 2019