BEGIN:VCALENDAR VERSION:2.0 PRODID:-//PanEco - ECPv4.9.3.1//NONSGML v1.0//EN CALSCALE:GREGORIAN METHOD:PUBLISH X-WR-CALNAME:PanEco X-ORIGINAL-URL:https://paneco.ch X-WR-CALDESC:Veranstaltungen im PanEco BEGIN:VEVENT DTSTART;TZID=Europe/Zurich:20190831T090000 DTEND;TZID=Europe/Zurich:20190831T120000 DTSTAMP:20190824T083431 CREATED:20180103T102602Z LAST-MODIFIED:20190717T062209Z UID:10275-1567242000-1567252800@paneco.ch SUMMARY:Besuch der Greifvogelstation: Das Wahrzeichen des Weinlandes: Rotmilan (ausgebucht) DESCRIPTION:FÜHRUNG FÜR ERWACHSENE \nJedes Jahr nehmen wir zahlreiche verletzte oder geschwächte Greifvögel\, darunter viele Rotmilane\, auf\, pflegen sie gesund und lassen Sie wieder frei. Während dieser Führung erfahren Sie viel Wissenswertes über die einheimischen Greifvögel und Eulen im Allgemeinen und zum Sonderthema «Rotmilan» im Speziellen. Dabei erfahren Sie zum Beispiel\, warum die majestätischen Segler auch im Sommer Hunger leiden. \n\n\n\n Treffpunkt\n9 Uhr\, Chileweg 5\, 8415 Berg am Irchel (vor der PanEco-Geschäftsstelle)\n\n\n\nAnreise\n\nBus 677 bis Haltestelle Berg am Irchel\n\n\n\nMitnehmen\nwetterfeste\, warme Kleidung und gutes Schuhwerk\n\n\n\n Leitung\nAndi Lischke\, Leiter der Greifvogelstation\n\n\nAnmeldeschluss\nausgebucht\n\n\n Preis\nFr. 40.– pro Person\n\n\n\n Besonderes\nParken beim Landihaus oder in der blauen Zone der Schlossgasse.\nAus Rücksicht auf die Greifvögel sind auf der Station keine Hunde zugelassen.\n\n\n\n\n  \n  \n  \n URL:https://paneco.ch/event/besuch-der-greifvogelstation-das-wahrzeichen-des-weinlandes-rotmilan/ LOCATION:Greifvogelstation Berg am Irchel ATTACH;FMTTYPE=image/jpeg:https://paneco.ch/wp-content/uploads/2018/01/180825_Rotmilan_bearb.jpg END:VEVENT BEGIN:VEVENT DTSTART;TZID=Europe/Zurich:20190901T060000 DTEND;TZID=Europe/Zurich:20190901T120000 DTSTAMP:20190824T083431 CREATED:20180103T101803Z LAST-MODIFIED:20190125T093341Z UID:10335-1567317600-1567339200@paneco.ch SUMMARY:Birdrace durch die Thurauen DESCRIPTION: EXKURSION FÜR ERWACHSENE\n \nSeit der Renaturierung der Thur zieht es auch immer mehr Vogelarten zurück in die Thurauen. In 3-er Teams machen wir uns auf die Suche nach möglichst vielen Arten. Mindestens zwei Teammitglieder müssen eine Art gesehen oder gehört haben\, damit sie gelistet werden darf. Fortbewegung ist nur per Fahrrad oder zu Fuss erlaubt. Im Vorfeld der Veranstaltung suchen sich die Teams Sponsoren\, welche einen Betrag pro entdeckter Vogelart bezahlen. Mit den gesammelten Einnahmen wird das Naturzentrum unterstützt. \n\n\n\n Treffpunkt\nParkplatz Ellikerbrücke\, Flaach\n\n\n\nAnreise ÖV\n\nKeine Anbindung an den öffentlichen Verkehr. Ab Haltestelle «Flaach\, Unterdorf» ca. 45 min Wanderung.\n\n\n\nMitnehmen\n– wetterfeste\, warme Kleidung und gutes Schuhwerk\n– Ev. Fahrrad\n– Sponsorenliste\n– Feldstecher oder Spektiv\, falls vorhanden\n\n\n Leitung\nMitarbeiterIn Naturzentrum Thurauen\n\n\n\n Anmeldeschluss\nSonntag\, 25 August 2019\n\n\n\n Preis\nCHF 20.– pro Team\n\n\n\n\n  \n Anmelden\n URL:https://paneco.ch/event/birdrace-durch-die-thurauen/ LOCATION:Thurauen ATTACH;FMTTYPE=image/jpeg:https://paneco.ch/wp-content/uploads/2018/01/1909_Birdrace_bearb.jpg END:VEVENT BEGIN:VEVENT DTSTART;TZID=Europe/Zurich:20190907T080000 DTEND;TZID=Europe/Zurich:20190907T110000 DTSTAMP:20190824T083431 CREATED:20180314T104936Z LAST-MODIFIED:20190807T091613Z UID:11163-1567843200-1567854000@paneco.ch SUMMARY:Der Eisvogel in den Thurauen (ausgebucht) DESCRIPTION: EXKURSION FÜR ERWACHSENE\n \nSeit der Renaturierung der Thur ist der Eisvogel in den Thurauen wieder öfters anzutreffen. Trotzdem braucht es ein wenig Glück und Erfahrung\, um einen Eisvogel zu sichten. Auf dieser Exkursion erfahren Sie vom Eisvogel-Experten Matthias Griesser allerlei Wissenswertes über das Verhalten\, die Biologie und den Bestand des Eisvogels in den Thurauen. Wir werden versuchen\, die schillernden Vögel auch gleich bei der Jagd zu beobachten. \n\n\n\n Treffpunkt\nParkplatz Ellikerbrücke\, Flaach\n\n\n\nAnreise\n\nKeine Anbindung an den öffentlichen Verkehr. Ab Haltestelle «Flaach\, Unterdorf» ca. 45 min Wanderung.\n\n\n\nMitnehmen\n– wetterfeste\, warme Kleidung und gutes Schuhwerk\n– Feldstecher oder Spektiv\, falls vorhanden\n\n\n Leitung\nMatthias Griesser\, Präsident NVV Andelfingen\n\n\n\n Anmeldeschluss\nausgebucht\n\n\n Preis\nCHF 40.– pro Einzelperson\n\n\n\n\n  \n URL:https://paneco.ch/event/der-eisvogel-in-den-thurauen-september/ LOCATION:Thurauen ATTACH;FMTTYPE=image/jpeg:https://paneco.ch/wp-content/uploads/2018/03/1909_Eisvogel_bearb.jpg END:VEVENT BEGIN:VEVENT DTSTART;TZID=Europe/Zurich:20190914T163000 DTEND;TZID=Europe/Zurich:20190914T210000 DTSTAMP:20190824T083431 CREATED:20180103T102311Z LAST-MODIFIED:20190125T093140Z UID:10293-1568478600-1568494800@paneco.ch SUMMARY:Abends auf dem Wasser DESCRIPTION:EXKURSION FÜR ERWACHSENE \nKommen Sie mit auf eine ganz besondere Bootstour! Nach einem feinen Imbiss im Restaurant Rübis&Stübis machen wir uns auf den Weg nach Andelfingen. Dort starten wir zur Paddeltour auf Thur und Rhein. Auf dem Wasser erleben Sie die wunderbare Abendstimmung des Spätsommers. Mit etwas Glück können Sie unterwegs Biber und Eisvögel beobachten und Sie erfahren\, wie diese Arten von der Revitalisierung profitiert haben. Erst bei Einbruch der Dunkelheit treffen wir wieder beim Naturzentrum ein. \n\n\n\n Treffpunkt\nNaturzentrum Thurauen\, Flaach \n\n\nAnreise\n\nBus 675 bis Flaach Ziegelhütte\n\n\n\nMitnehmen\n– Wetterfeste\, warme und bequeme Kleidung\n– Sportschuhe (Turnschuhe\, Sandalen)\n– Sonnenschutz (Sonnenbrille\, -crème\, Kopfbedeckung)\n– Ersatzkleidung\n\n\n\n Leitung\nBootsführerIn RheinTravel\, MitarbeiterIn Naturzentrum Thurauen \n\n\nAnmeldeschluss\nSonntag\, 8. September 2019\n\n\n\n Preis\nCHF 115.– pro Person (inkl. Transfer und Imbiss)\nCHF 90.– pro Person ohne Imbiss\n\n\n\n Besonderes\nDie Dauer der Bootsfahrt ist abhängig vom Wasserstand. Bei Hochwasser oder zu geringem Wasserstand wird der Anlass auf den Samstag\, 21. September 2019 verschoben.\n\n\n\n\n  \n Anmelden\n URL:https://paneco.ch/event/abends-auf-dem-wasser/ LOCATION:Thurauen ATTACH;FMTTYPE=image/jpeg:https://paneco.ch/wp-content/uploads/2018/01/1909_Abendfahrt_bearb.jpg END:VEVENT BEGIN:VEVENT DTSTART;TZID=Europe/Zurich:20190915T100000 DTEND;TZID=Europe/Zurich:20190915T153000 DTSTAMP:20190824T083431 CREATED:20180103T103245Z LAST-MODIFIED:20190125T093057Z UID:10260-1568541600-1568561400@paneco.ch SUMMARY:Werkstatt Naturfarben DESCRIPTION:EXKURSION FÜR FAMILIEN \nIm Herbst gibt es in der Natur viele bunte Schätze zu entdecken. Auf einem Spaziergang sammeln wir verschiedene Pflanzen\, die in Früchten\, Blättern\, Stängeln und Wurzeln Farbstoffe verbergen. Diese gewinnen wir mit einigen einfachen Handgriffen und stellen daraus Naturfarben her. Nun steht dem Experimentieren mit den Farben nichts mehr im Weg! Über Mittag legen wir eine Schaffenspause ein und stärken uns mit Selbstgebräteltem vom Feuer. \n\n\n\n Treffpunkt\n10 Uhr\, Parkplatz Ellikerbrücke\, Flaach\n\n\n\nAnreise\n\nKeine Anbindung an den öffentlichen Verkehr. Ab Haltestelle «Flaach\, Unterdorf» ca. 45 min Wanderung.\n\n\n\nMitnehmen\n– Dem Wetter entsprechende Kleidung und gutes Schuhwerk\n– Verpflegung aus dem Rucksack (Picknick\, Getränk\, etwas zum Bräteln)\n– pro Person ein Stück Holz fürs Feuer\n– leeres Konfiglas für hergestellte Farbe\n\n\n Leitung\nMarion Frei; 079 610 22 92; MitarbeiterIn Naturzentrum Thurauen\n\n\n\n Anmeldeschluss\nMittwoch\, 11. September 2019\n\n\n\n Preis\nFr. 60.– pro Familie oder Fr. 30.– pro Einzelpersonen\n\n\n\n\n  \n Anmelden\n URL:https://paneco.ch/event/werkstatt-naturfarben/ LOCATION:Thurauen ATTACH;FMTTYPE=image/jpeg:https://paneco.ch/wp-content/uploads/2018/01/1909_Naturfarben_bearb.jpg END:VEVENT BEGIN:VEVENT DTSTART;TZID=Europe/Zurich:20190921T090000 DTEND;TZID=Europe/Zurich:20190921T150000 DTSTAMP:20190824T083431 CREATED:20180103T102124Z LAST-MODIFIED:20190806T061148Z UID:10298-1569056400-1569078000@paneco.ch SUMMARY:Familientag bei den Greifvögeln (ausgebucht) DESCRIPTION:FÜHRUNG FÜR FAMILIEN \nIn der Greifvogelstation Berg am Irchel haben Sie die einzigartige Möglichkeit\, Greifvögel und Eulen aus nächster Nähe zu erleben. Dabei lernen Sie die wichtigsten einheimischen Arten kennen\, erforschen die Unterschiede zwischen Tag- und Nachtgreifen und erhalten aus erster Hand Informationen zur Pflege von Greifvögeln. Nach einem gemütlichen Mittagessen am Feuer können Sie\, mit Fernrohr und Feldstecher ausgestattet\, die Greifvögel in freier Natur beobachten. \n\n\n\n Treffpunkt\n9 Uhr\, Chileweg 5\, 8415 Berg am Irchel (vor der PanEco-Geschäftsstelle) \n\n\nAnreise\n\nBus 677 bis Haltestelle Berg am Irchel\n\n\n\nMitnehmen\n– wetterfeste\, warme Kleidung und gutes Schuhwerk\n– Verpflegung aus dem Rucksack (Picknick\, Getränke\, etwas zum Bräteln)\n– Feldstecher oder Spektiv\, falls vorhanden\n\n\n Leitung\nAndi Lischke\, Leiter der Greifvogelstation\n\n\nAnmeldeschluss\nausgebucht\n\n\n Preis\nFr. 80.– pro Familie\, Fr. 40.– pro Einzelperson\n\n\n\n Besonderes\nParken beim Landihaus oder in der blauen Zone der Schlossgasse.\nAus Rücksicht auf die Greifvögel sind auf der Station keine Hunde zugelassen.\n\n\n\n\n  \n URL:https://paneco.ch/event/familientag-bei-den-greifvoegeln/ LOCATION:Greifvogelstation Berg am Irchel ATTACH;FMTTYPE=image/jpeg:https://paneco.ch/wp-content/uploads/2018/01/180909_Familientag_GVS_bearb.jpg END:VEVENT BEGIN:VEVENT DTSTART;TZID=Europe/Zurich:20190922T090000 DTEND;TZID=Europe/Zurich:20190922T113000 DTSTAMP:20190824T083431 CREATED:20180103T102031Z LAST-MODIFIED:20190816T075416Z UID:10330-1569142800-1569151800@paneco.ch SUMMARY:Pilzexkursion (ausgebucht) DESCRIPTION:FÜHRUNG FÜR ERWACHSENE \nIn welcher Jahreszeit und in welchem Lebensraum lassen sich welche Pilze finden? Wie sammelt man sie richtig? Wie putzt man sie? Welcher Pilz eignet sich für welche Zubereitungs- oder Konservierungsart? Beim Rundgang finden Sie Antwort auf diese Fragen. Das Sammeln von Speisepilzen jedoch steht nicht im Vordergrund\, wer aber einige suchen möchte\, kann einen kleinen Korb\, ein Sackmesser und Zeitungspapier mitnehmen. Die gefundenen Pilze werden anschliessend kontrolliert. Am Ende erhalten die Teilnehmenden eine interessante Dokumentation mit dem wichtigsten Pilzgrundwissen. \n\n\n\n Treffpunkt\n9 Uhr\, Parkplatz Ellikerbrücke\, Flaach\n(Keine Anbindung an den öffentlichen Verkehr. Ab Haltestelle «Flaach\, Unterdorf» ca. 45 min Wanderung.)\n\n\nBesonderes\n\nErsatzdatum: Sonntag\, 6. Oktober 2019 (Schlechtes Wetter; keine Pilze)\n\n\n\nMitnehmen\n– Korb\, Sackmesser\, Zeitungen\n– Wettertaugliche Kleidung und Schuhe\n– Getränk\n\n\n\n Leitung\nMitarbeiterIn des Naturzentrums Thurauen\n\n\nAnmeldeschluss\nausgebucht\n\n\nPreis\nFr. 30.– für Einzelpersonen\n\n\n\n\n  \n  \n URL:https://paneco.ch/event/pilzexkursion/ LOCATION:Thurauen ATTACH;FMTTYPE=image/jpeg:https://paneco.ch/wp-content/uploads/2018/01/1909_Pilze_bearb.jpg END:VEVENT BEGIN:VEVENT DTSTART;TZID=Europe/Zurich:20191012T090000 DTEND;TZID=Europe/Zurich:20191012T120000 DTSTAMP:20190824T083431 CREATED:20180103T101859Z LAST-MODIFIED:20190115T145125Z UID:10340-1570870800-1570881600@paneco.ch SUMMARY:Besuch der Greifvogelstation: Herbstbalz der Eulen DESCRIPTION:FÜHRUNG FÜR ERWACHSENE \nBei einem Rundgang durch die Greifvogelstation lernen Sie von einem unserer Experten unter anderem\, welche Eulenarten in der Schweiz brüten\, wie sie leben und warum sie sich schon im Herbst verpaaren. Mit einem Blick in die Eulenvoliere können Sie die aktuellen Patientinnen und Patienten beobachten. \n\n\n\n Treffpunkt\n9 Uhr\, Chileweg 5\, 8415 Berg am Irchel (vor der PanEco-Geschäftsstelle) \n\n\nAnreise\n\nBus 677 bis Haltestelle Berg am Irchel\n\n\n\nMitnehmen\nwetterfeste\, warme Kleidung und gutes Schuhwerk\n\n\n\nLeitung\nAndi Lischke\, Leiter der Greifvogelstation\n\n\nAnmeldeschluss\nSonntag\, 6. Oktober 2019\n\n\n Preis\nFr. 40.– pro Person\n\n\n\n Besonderes\nParken beim Landihaus oder in der blauen Zone der Schlossgasse.\nAus Rücksicht auf die Greifvögel sind auf der Station keine Hunde zugelassen.\n\n\n\n\n  \n Anmelden\n URL:https://paneco.ch/event/besuch-der-greifvogelstation-herbstbalz-der-eulen/ LOCATION:Greifvogelstation Berg am Irchel ATTACH;FMTTYPE=image/jpeg:https://paneco.ch/wp-content/uploads/2018/01/181020_Eulenbalz_bearb.jpg END:VEVENT BEGIN:VEVENT DTSTART;TZID=Europe/Zurich:20191013T090000 DTEND;TZID=Europe/Zurich:20191013T150000 DTSTAMP:20190824T083431 CREATED:20190816T080009Z LAST-MODIFIED:20190816T080009Z UID:14376-1570957200-1570978800@paneco.ch SUMMARY:Familientag bei den Greifvögeln – Zusatztermin DESCRIPTION:FÜHRUNG FÜR FAMILIEN \nIn der Greifvogelstation Berg am Irchel haben Sie die einzigartige Möglichkeit\, Greifvögel und Eulen aus nächster Nähe zu erleben. Dabei lernen Sie die wichtigsten einheimischen Arten kennen\, erforschen die Unterschiede zwischen Tag- und Nachtgreifen und erhalten aus erster Hand Informationen zur Pflege von Greifvögeln. Nach einem gemütlichen Mittagessen am Feuer können Sie\, mit Fernrohr und Feldstecher ausgestattet\, die Greifvögel in freier Natur beobachten. \n\n\n\n Treffpunkt\n9 Uhr\, Chileweg 5\, 8415 Berg am Irchel (vor der PanEco-Geschäftsstelle) \n\n\nAnreise\n\nBus 677 bis Haltestelle Berg am Irchel\n\n\n\nMitnehmen\n– wetterfeste\, warme Kleidung und gutes Schuhwerk\n– Verpflegung aus dem Rucksack (Picknick\, Getränke\, etwas zum Bräteln)\n– Feldstecher oder Spektiv\, falls vorhanden\n\n\n Leitung\nAndi Lischke\, Leiter der Greifvogelstation\n\n\nAnmeldeschluss\nMittwoch\, 9. Oktober 2019\n\n\n Preis\nFr. 80.– pro Familie\, Fr. 40.– pro Einzelperson\n\n\n\n Besonderes\nParken beim Landihaus oder in der blauen Zone der Schlossgasse.\nAus Rücksicht auf die Greifvögel sind auf der Station keine Hunde zugelassen.\n\n\n\n\n  \n Anmelden\n URL:https://paneco.ch/event/familientag-bei-den-greifvoegeln-zusatztermin/ LOCATION:Greifvogelstation Berg am Irchel ATTACH;FMTTYPE=image/jpeg:https://paneco.ch/wp-content/uploads/2019/08/1909_Familientag_GVS_bearb.jpg END:VEVENT BEGIN:VEVENT DTSTART;TZID=Europe/Zurich:20191031T180000 DTEND;TZID=Europe/Zurich:20191031T220000 DTSTAMP:20190824T083431 CREATED:20180103T102407Z LAST-MODIFIED:20190125T092955Z UID:10288-1572544800-1572559200@paneco.ch SUMMARY:Vortragsabend Artenschutz konkret DESCRIPTION:FÜHRUNG FÜR ERWACHSENE \nDr. Ian Singleton\, Leiter des Orang-Utan-Schutzprogramms SOCP und Dr. Citrakasih Nente\, Prozessverantwortliche Wiederansiedlung\, gewähren Ihnen spannende Einblicke in die Arbeit zum Schutz der Regenwälder Sumatras und deren Bewohner\, die Sumatra- und Tapanuli-Orang-Utans. Ian\, der international anerkannte Experte\, setzt sich seit 1999 als Mitarbeiter der Stiftung PanEco in Indonesien für den Erhalt der Regenwälder und seiner einzigartigen Biodiversität ein. Die indonesische Tierärztin Citra arbeitet seit über 10 Jahren in der Rehabilitierung und Wiederansiedlung von Orang-Utans. Mit ihren Geschichten zwischen Faszination\, Rückschlägen und Hoffnung fesseln sie die Zuhörenden und vermittelt einen exklusiven Eindruck von den Herausforderungen des Naturschutzes in Indonesien. \nDer Abend wird nach dem Vortrag kulinarisch mit einem indonesischen Buffet im Restaurant Rübis&Stübis abgerundet. \n\n18–19.30 Uhr: Vortrag im Restaurant Rübis&Stübis\nAb 19.30 Uhr: Buffet mit indonesischen Spezialitäten\n\n\n\n\n Treffpunkt\n Naturzentrum Thurauen\, Flaach\n\n\n\nAnreise\n\nBus 675 bis Haltestelle Flaach Ziegelhütte\n\n\n\n Anmeldeschluss\nBis am 28. Oktober 2019\n\n\n\n Preis\nVortrag: Gratis;\nIndonesisches Buffet à Discretion: CHF 38.–\n\n\n\n Programm\n18–19.30 Uhr: Vortrag im Restaurant Rübis&Stübis\nAb 19.30 Uhr: Buffet mit indonesischen Spezialitäten\n\n\n\n\n  \n Anmelden\n URL:https://paneco.ch/event/vortragsabend-artenschutz-konkret/ LOCATION:Naturzentrum Thurauen ATTACH;FMTTYPE=image/jpeg:https://paneco.ch/wp-content/uploads/2018/01/1910_Regenwaldschutz_bearb.jpg END:VEVENT BEGIN:VEVENT DTSTART;TZID=Europe/Zurich:20191214T090000 DTEND;TZID=Europe/Zurich:20191214T120000 DTSTAMP:20190824T083431 CREATED:20180103T091452Z LAST-MODIFIED:20190125T092916Z UID:10350-1576314000-1576324800@paneco.ch SUMMARY:Besuch der Greifvogelstation: Greifvögel im Winter DESCRIPTION:FÜHRUNG FÜR ERWACHSENE \nIn der Greifvogelstation Berg am Irchel werden geschwächte\, verletzte und kranke Greifvögel gepflegt bis sie wieder in die Freiheit entlassen werden können. In einem zähen Winter haben wir oftmals überdurchschnittlich viele Patienten. Erfahren Sie\, was ihnen im Winter besonders zu schaffen macht. \n\n\n\n Treffpunkt\n9 Uhr\, Chileweg 5\, 8415 Berg am Irchel (vor der PanEco-Geschäftsstelle) \n\n\nAnreise\n\nBus 677 bis Haltestelle Berg am Irchel\n\n\n\nMitnehmen\nwetterfeste\, warme Kleidung und gutes Schuhwerk  \n\n\nLeitung\nAndi Lischke\, Leiter der Greifvogelstation\n\n\nAnmeldeschluss\nSonntag\, 8. Dezember 2019\n\n\n Preis\nFr. 40.– pro Person\n\n\n\n Besonderes\nParken beim Landihaus oder in der blauen Zone der Schlossgasse.\nAus Rücksicht auf die Greifvögel sind auf der Station keine Hunde zugelassen.\n\n\n\n\n  \n Anmelden\n URL:https://paneco.ch/event/besuch-der-greifvogelstation-greifvoegel-im-winter/ LOCATION:Greifvogelstation Berg am Irchel ATTACH;FMTTYPE=image/jpeg:https://paneco.ch/wp-content/uploads/2018/01/181215_Winter_BEARB.jpg END:VEVENT END:VCALENDAR