Unser neues Patentier: Antana!

-
Orang-Utan-Geschichten
Deka, der einige Jahre in unserer Auffang- und Pflegestation auf das Leben in Freiheit vorbereitet wurde, ist seit einigen Wochen nicht mehr in unserer Obhut. Als PanEco-Patentier hatte er zahlreiche Fans, die regelmässig über seine Fortschritte informiert wurden. Neu haben wir Antana in unser Patenschaftsprogramm aufgenommen.

Mager und krank aufgefunden

Antana war erst zwei Jahre alt, also definitiv viel zu jung, um auf Dauer alleine im Regenwald zu überleben, als sie gefunden wurde. Sie war stark abgemagert und ihr mattes Fell von Parasiten übersät. Der kleine Orang-Utan litt an Verdauungsproblemen und ihr Darm war von Würmern befallen. Sie hatte Glück, dass sie gefunden und in die Auffang- und Pflegestation gebracht wurde, denn lange hätte sie wohl nicht mehr überlebt. Von ihrer Mutter war keine Spur zu sehen. Es ist so gut wie sicher, dass sie nicht mehr lebt, denn sie hätte ihr Kleines niemals im Stich gelassen.

Antana heute: gesund und kletterfreudig

Vital, geschickt und neugierig – Antana in der Regenwaldschule

Heute ist Antana nicht mehr wiederzuerkennen. Sie nahm bereits in der Quarantäne stark an Gewicht zu, die Würmer sind weg und das Fell glänzt wieder. Sie benötigt nur noch selten Medikamente und hat sich sehr gut entwickelt. Antana ist sehr sozial und verträgt sich gut mit ihren Artgenossen. Ihr liebster Freund ist ein junger Orang-Utan namens Adji, der ihre grosse Leidenschaft, das Klettern, teilt. Gemeinsam schwingen sie sich schon recht geschickt durch die Baumwipfel. Die Betreuerinnen freut das sehr, denn ein gutes Klettervermögen ist schon die halbe Miete für einen Orang-Utan, der im Regenwald überleben will.

Gesucht: Patinnen und Paten

Antana hat angesichts ihrer Gesundheit und ihrer Geschicklichkeit im Klettern sehr gute Aussichten in einigen Jahren ausgewildert zu werden. Bis dahin braucht sie aber noch jede Menge Unterstützung und ein gutes Regenwald-Training. Helfen Sie Antana dabei, indem Sie eine Patenschaft übernehmen.

Meine Spende für Umweltbildung, Artenschutz und bedrohte Lebensräume
Freibetrag CHF
Meine Spende für Umweltbildung, Artenschutz und bedrohte Lebensräume
Freibetrag CHF
Scroll to Top