Mangroven in Sulawesi

-
Nachhaltige Entwicklung, Regenwaldschutz
Die Umweltbildung ist ein Grundpfeiler unserer Arbeit – in der Schweiz und in Indonesien. Seit 2001 unterstützen wir das Umweltbildungszentrum Puntondo auf der indonesischen Insel Sulawesi. Was mit unserer Unterstützung im ersten Halbjahr 2022 erreicht wurde, erfahren Sie hier.
Junge Menschen lernen in einem Workshop den Wert des Meeresökosystems kennen.

Projektleistungen erstes Halbjahr 2022

  • Diverse Workshops vor Ort zu Themen wie Meeresökosysteme, Aufforstung mit Mangroven, Abfall
  • Abfall-Sammelaktionen am Strand
  • Aufforstungsaktionen von Mangroven in Küstenregionen
  • Renovation und Verbesserung der Infrastruktur im Zentrum
  • Durchführung von verschiedenen Events, z.B. Ausrichtung des Biodiversitätstags oder des Tages zum Naturschutz
  • Bauen von Küstenschutzmassnahmen
  • Erstellung eines Promo-Videos zu Marketingzwecken

Sulawesi und die Umweltbildung

Sulawesi ist eine von über 17’000 Inseln des Inselstaats Indonesiens. Mit ihren rund 16 Millionen Einwohner*innen ist Sulawesi einer der Hauptinseln. Die Form der Insel erinnert an einen Octopus. Im Südwesten dieser verästelten Insel, direkt am Meer gelegen, befindet sich das Umweltbildungszentrum Puntondo (PPLH Puntondo). Das Zentrum bietet unter anderem Workshops, Rundgänge und Lerntage für Kinder, Jugendliche und Erwachsenengruppen an. Der Themenschwerpunkt der Arbeit im PPLH Puntondo liegt auf den Mangrovenwäldern.

Die Basis unserer Zukunft: Umweltbildung bei den Jüngsten.

Mangrovenwälder

Mangrovenwälder bestehen aus verschiedenen Bäumen und Sträuchern, welche sich in Küstennähe ausbreiten. Die Mangroven kommen vorwiegend in tropischen Zonen vor und sind stark durch die Gezeiten geprägt. Durch die Lage an der Küste sind die Wälder oft bedroht, denn diese Gebiete sind begehrt für touristische Zwecke oder für Aquakulturen (z.B. für die Garnelenzucht). Das Verschwinden von Mangrovenwälder ist auf vielen Ebenen tragisch. Land- und Wassertiere teilen sich dieses Ökosystem. Dadurch sind Mangrovenwälder sehr biodiversitätsreich und produktiv. Zudem speichern sie 3 bis 5 Mal mehr Co2 als andere Wälder. Sie fungieren als natürlicher Erosionsschutz. Die Ökosystemleistungen der Mangrovenwälder sind wichtige Lebensgrundlagen für unzählige Menschen weltweit.

Ein Mangrovenwald mit seinen typischen Luftwurzeln. Diese nehmen Sauerstoff auf und leiten sie in den unterirdischen Pflanzenteil.

Das Ziel

Das Umweltbildungszentrum definiert seine Vision wie folgt: «Ziel ist es, zu zeigen, wie wir auf einfache Weise mit der Natur zusammenleben können, indem wir das nutzen, was die Natur uns zur Verfügung stellt, und so das Leben der Menschen und der Natur aufrechterhalten.» Wir freuen uns, das PPLH unterstützen zu können.

Meine Spende für Umweltbildung, Artenschutz und bedrohte Lebensräume
Freibetrag CHF
Meine Spende für Umweltbildung, Artenschutz und bedrohte Lebensräume
Freibetrag CHF
Scroll to Top