Topbar widget area empty.

This is Nicole's page

All posts by Nicole Bosshard

KREATIVER EINSATZ ZUM WOHL DER ORANG-UTANS

24. März 20200

Unser Team in der Auffang- und Pflegestation auf Sumatra beschäftigt die Orang-Utans täglich mit selbst gebastelten Spielzeugen.

FRÜHLINGSZEIT IST KÜKENZEIT!

24. März 20200

Auch dieses Jahr dürfen wir uns über Nachwuchs in der Greifvogelstation Berg am Irchel freuen.

MACHEN WIR DAS BESTE DRAUS!

20. März 20200

Die Ausbreitung des Corona-Virus hat unseren Alltag schlagartig verändert. Das öffentliche Leben steht still, unser Zuhause verlassen wir nur noch, wenn es unbedingt sein muss.

STATUS QUO IM ORANGUTAN HAVEN

10. März 20200

Derzeit leben acht Orang-Utans in unserer Auffang- und Pflegestation in Batu Mbelin, die nicht mehr in den Regenwald entlassen werden können. 

EINZIGARTIG: REISE INS LAND DER ORANG-UTANS

10. März 20200

Wollten Sie schon immer einen Orang-Utan in seiner natürlichen Umgebung beobachten? Diese Möglichkeit bietet sich in diesem Jahr zum ersten Mal!

AUSSTELLUNGSERÖFFNUNG IM NATURZENTRUM

27. Februar 20200

Am Sonntag 22. März, gehen wir im Naturzentrum in die Hauptsaison. Gleichzeitig gewähren wir den ersten Neugierigen Einblicke in unsere aktualisierte Dauerausstellung zum Thema Revitalisierung der Thur

GEMEINSAMER EINSATZ FÜR DIE ORANG-UTANS IN SUMATRA

21. Februar 20200

Manchmal kommt es anders, als man denkt. In unserer Auffang- und Pflegestation sind seit dem Jahreswechsel erstaunlich viele Jungtiere zu uns gebracht worden.

DER BIBER LÄDT EIN: VERANSTALTUNGSPROGRAMM 2020

18. Februar 20200

Mit viel Sorgfalt haben wir auch dieses Jahr ein Veranstaltungsprogramm für Sie zusammengestellt.

OPERATIONSTAG IN DER AUFFANG- UND PFLEGESTATION

12. Februar 20200

Unsere Orang-Utan-Patienten Hope und Ipi wurden am 2. Februar von unserem lokalen Veterinär-Team auf Sumatra operiert. Unterstützt wurden sie zusätzlich vom Schweizer Chirurg Dr. Andreas Messikommer.

EIN GROSSHERZOG ZU BESUCH IN DER GREIFVOGELSTATION

5. Februar 20200

In der Schweiz gilt der Uhu als stark gefährdet. Darum ist jedes gerettete Tier ein grosser Beitrag zum Arterhalt.