Topbar widget area empty.

WILLKOMMEN IN DEN THURAUEN WATVÖGEL!

24. August 20180

Auf ihrem langen Weg in den Süden sind viele Zugvögel auf Schutzgebiete wie die Thurauen angewiesen. Deshalb können im Herbst auch sehr seltene Arten beobachtet werden, vor allem Watvögel.

MOLIKA – EIN BEISPIELHAFTES SCHICKSAL

15. August 20180

Sie ist eine von 49 Orang-Utans, die zur Zeit in unserer Auffang- und Pflegestation des Sumatra-Orang-Utan-Schutzprogramms aufgepäppelt werden: Die etwa vierjährige «Molika».

SCHNUPPERTAG JUNIOR RANGER

6. August 20180

Bist du ein Entdecker, interessiert an Tieren und Pflanzen und bei jedem Wetter gerne draussen unterwegs? Dann werde Junior Ranger!

KÖNIGLICHER BESUCH IN BERG AM IRCHEL

2. August 20180

Am 6. Juli 2018 wurde das Adlerweibchen aus Laax, Kanton Graubünden, mit geringen Erfolgsaussichten in die Greifvogelstation Berg am Irchel aufgenommen. 

DEN «WALDMENSCHEN» KENNENLERNEN

24. Juli 20180

Welche Orang-Utan-Arten gibt es? Wo leben sie? Und was unterscheidet sie voneinander? Neu informieren wir Sie online auch über die Lebensweise der Orang-Utans, ihre Verbreitung und vieles mehr.

SELTENE ZWILLINGE BEI DEN TAPANULI-ORANG-UTANS

12. Juli 20180

In unserer Forschungsstation von Batang Toru konnte eine sehr seltene Entdeckung gemacht werden: Ein Tapanuli-Orang-Utan-Weibchen mit zwei Babys gleichen Alters.

DER TAPANULI-ORANG-UTAN: AUF MESSERS SCHNEIDE

11. Juli 20180

Vor einem halben Jahr wurden die Orang-Utans in Batang Toru als eigene Art anerkannt. Über Nacht wurde sie, mit nur noch 800 Vertretern, zur meist bedrohten Grossen Menschenaffenart überhaupt erklärt. 

VON BEEREN UND KRÄUTERN

4. Juli 20180

Das Team des Naturzentrums vernetzt sich und bildet sich weiter. Diesmal mit einem Besuch bei unserem Partner, dem Bungerthof, einem biologisch bewirtschafteten Betrieb mit Beeren- und Kräutergarten.

ERHOLUNG IM NATURSCHUTZGEBIET

25. Juni 20180

Sommerzeit heisst Badezeit: In den kommenden Wochen werden in den Thurauen viele Besucherinnen und Besucher erwartet. Welche Herausforderungen das für unser Rangerteam birgt, erzählt euch Rangerin Maria Rohrer.

DIE BEATLES IM WIENER WALD

22. Juni 20180

Paula, Georga, John und Ringo – unsere vier frisch getauften Habichtskauzküken sind umgezogen: Von ihrem Geburtsort, der Greifvogelstation Berg am Irchel zum Ort ihrer Freiheit: Der österreichische Wiener Wald.